Banner

Zentrale Einrichtung

Leitung (m/w/d) Zentrale Einrichtung CampusPlus

Zentrale Betriebseinheit CampusPlus (ZBE CP)

Umfang:
Vollzeit 
Vergütung:
bis Entgeltgruppe 15 TV-L/A 15 LBesG
Befristung:
unbefristet
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Technische Universität Kaiserslautern und der Campus Landau der Universität Koblenz-Landau wachsen zu der neuen Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität (RPTU) zusammen. Wir suchen Sie, um den Start unserer neuen Universität im Jahr 2023 am Standort in Kaiserslautern schon heute mitzugestalten.

Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz eine attraktive Arbeitgeberin, die ihren Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in den Sozial-, Wirtschafts- und Planungswissenschaften sowie der Architektur. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit.

Die TUK steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis hinzufügen). Die TUK strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Die Stelle ist grds. auch in Teilzeit besetzbar. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kann eine Einstellung/Übernahme im Beamtenverhältnis nach dem Landesbeamtengesetz Rheinland-Pfalz erfolgen.

Wir bieten:

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Leitung der Zentralen Einrichtung (ZE) CampusPlus (Zentrum für Sport, Gesundheit und Wohlbefinden) mit den Bereichen:
  1. Sport/Bewegung (Allgemeiner Hochschulsports der TUK, inklusive Leitung des universitätseigenen Fitnessstudios UNIFIT)
  2. Gesundheit/Wohlbefinden (Studentisches Gesundheitsmanagement)
  3. Event (herausgehobene Veranstaltungen der Universität, i.d.R. für die Universitätsleitung)
  • Führung der laufenden Geschäfte und Verwaltung des Haushalts
  • Strategische, konzeptionelle und strukturelle Entwicklungsplanung in allen Handlungsfeldern der ZE CampusPlus
  • Vertretung der Zentralen Einrichtung nach innen und außen
  • Schnittstellenkommunikation mit internen und externen Dienstleistern und Sponsoren
  • Personalverantwortung, -führung -planung und –entwicklung für zur Zeit ca. 30 hauptamtliche Mitarbeiter*Innen, ca. 125 geringfügig Beschäftigte und ca. 350 Übungsleitende
  • Budgetverantwortung und -kontrolle
  • Beteiligung und Mitwirkung an relevanten Gremien innerhalb der Universität
  • Gremien- und Verbandsarbeit bei den Fachverbänden, den Sozialversicherungsträgern sowie Zusammenarbeit mit CampusPlus-relevanten Institutionen in Stadt, Region und Land
  • Weiterentwicklung der Internationalisierung
  • Weiterentwicklung der Sportstätten der TUK

Unser Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium aus dem Bereich Sport (Uni-Diplom, Master oder vergleichbar)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion im Bereich Hochschulsport, Sportwissenschaft oder im Bereich des übergreifenden Gesundheitsmanagements
  • Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet
  • eine Promotion in einem der Themenfelder der Handlungsbereiche wird bevorzugt
  • einschlägige Erfahrungen in der Vereins-, Verbands- und Gremienarbeit im Sport sind von Vorteil
  • ausgeprägte Networking-Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenz
  • Lösungsorientierung bei systemischen Herausforderungen und Strategiekompetenz
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung gängiger EDV-Programme und Kommunikationsmedien (insbesondere MS Office, HTML, Social Media)
  • ausgeprägte Führungs-, Kommunikations-, Analyse- und Teamfähigkeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Sportstättenentwicklung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung