Banner

5 Stellen als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Mathematischen Optimierung (75%-100%)

Umfang:
Teilzeit 75%-100%       
Vergütung:
Entgeltgruppe 13 TV-L
Befristung:
zunächst 3 Jahre
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Technische Universität Kaiserslautern und der Campus Landau der Universität Koblenz-Landau wachsen zu einer neuen Technischen Universität zusammen. Wir suchen Sie, um den Start unserer neuen Universität im Jahr 2023 am Standort in Kaiserslautern schon heute mitzugestalten.

Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz eine attraktive Arbeitgeberin, die ihren Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in den Sozial-, Wirtschafts- und Planungswissenschaften sowie der Architektur. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit.

Die TUK steht für die Vielfalt aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Behinderung und sexueller Orientierung oder Identität. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis hinzufügen). Die TUK strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grds. auch in Teilzeit besetzbar.

Im Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern sind in der Arbeitsgruppe Optimierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. befristete Stellen zu besetzen. Die befristete Einstellung erfolgt auf der Grundlage der Regelungen des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge in der Wissenschaft (WissZeitVG). Vier Stellen bieten die Möglichkeit zur Promotion, außerdem steht eine PostDoc Stelle zur Verfügung.

Wir bieten:

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Optimierung und Verkehrswende. Bus, Privat-PKW, Taxi, Rufbus oder doch Scooter? Wie müsste ein Mobilitätsangebot für eine Stadt aussehen, so dass alle effizient, staufrei, sicher und umweltschonend ihr Ziel erreichen? Daran arbeiten wir im Rahmen eines gerade genehmigten BMBF-Projektes. 
  • Optimierung im öffentlichen Verkehr. Außerdem suchen wir einen PostDoc zur Koordination der zahlreichen Projekte im Bereich Verkehr der Arbeitsgruppe, zur Betreuung von Praktika im Bereich Verkehr und zur Weiterentwicklung unserer OpenSource Software LinTim. 
  • Optimierung und Quantencomputing. Welche Optimierungsalgorithmen gibt es auf Quantencomputern? Wie vermittelt man das am besten in der Lehre? Im Rahmen des BMBF-Projektes QuanTUK entwickeln wir gemeinsam mit einem Konsortium aus der Physik, Informatik und E-Technik einen interdisziplinären Fernstudiengang in Quantenwissenschaften.
  • Optimierung beim Prozessor-Design. Im Rahmen eines interdisziplinären von der Carl-Zeiss-Stiftung geförderten Konsortiums möchten wir Methoden der diskreten und multikriteriellen Optimierung anwenden, um Prozessoren integriert zu optimieren. Viele ganz neue und spannende Probleme können hier mathematisch modelliert und optimiert werden! 
  • Optimierung zur Unterstützung von Krisengebieten. Bei dieser Stelle handelt es sich um eine Landesstelle mit Aufgaben in Forschung und Lehre. Bei der Forschung geht es um robuste und dynamische Optimierung zur Logistik bei Naturkatastrophen (wie z.B. Erdbeben oder Überschwemmungen) in Krisengebieten. Zu den Lehraufgaben gehört die Unterstützung im Übungs- Seminar und Vorlesungsbetrieb.

Unser Anforderungsprofil:

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem mathematischen Studiengang an einer Universität oder vergleichbaren Hochschule, ausgenommen mit einem Bachelorgrad
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung und Modellierung
  • Die Motivation zu wissenschaftlichem, interdisziplinären Arbeiten
  • Eine engagierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Sehr gute englische, je nach Projekt auch gute bis sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Darüber hinaus sind Programmierkenntnisse und weitere digitale Kompetenzen sowie Lehrerfahrung von Vorteil.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung